Über uns

1978 wurde die Firma HSK Heizungs- und Installationsservice GmbH von meinem Vater Ulrich Migdoll gegründet. Wie das in neuen und kleinen Betrieben so üblich war, übernahm meine Mutter Gisela Migdoll die Bürotätigkeiten.

1986 begann ich, Kai Migdoll, die Ausbildung im elterlichen Betreib als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, die ich mit Erfolg nach drei Jahren abschloss.

1993 nun war es so weit und ging auf die Meisterschule nach Dortmund, in der ich meinen Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister mit Erfolg nach einem Jahr abschloss.

1995 folgte der zweite Meistertitel im Gas- und Wasserinstallateurhandwerk. Von diesem Zeitpunkt an war ich als Ausbilder und Meister im elterlichen Betrieb angestellt. Nun folgten diverse Schulungen und Lehrgänge. Zwischzeitlich wurde ich glücklicher Vater von meinem Sohn Marius und meiner Tochter Anna-Maria.

Nach weiteren 3 Berufsjahren wurde ich von der Sanitär Heizung Klima Innung in den Gesellenprüfungsauschuss gewählt, in dem ich bis heute als Prüfer ehrenamtlich tätig bin. Zusätzlich wählte man mich 2013 in den Innungsvorstand und seit 2015 bin ich als stellvertretender Obermeister tätig.

2011 Qualifizierte ich mich als Sachkundiger für Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen.

Den Betrieb übernahm ich von meinem Vater 2006 und bin seitdem alleiniger Geschäftsführer. Dank Mithilfe meiner Frau Michaela, die die von mir nicht geliebten Büroarbeiten erledigt, kann ich mich auf die ori­gi­nären Aufgaben konzentieren und somit sind wir ein gesunder, kleiner Familienbetrieb mit einem Auszubildenden und zwei Gesellen sowie unserem Hund Socke, der über alles wacht und die Kunden immer freundlich begrüßt.

Die Zukunft ist Dank meines Sohnes, der in einem befreundeten Betrieb seine Ausbildung als Anlagenmechaniker (früher Gas- und Wasserinstallateur) absolviert, ebenfalls gesichert.

Denn nach der Ausbildung möchte er in meinem Betrieb weiterlernen, die Meisterschule besuchen und später einmal den Betrieb übernehmen.